Qualitätsmanagement (QM) Basisqualifikation – Qualitätsmanagementbeauftragter/in inkl. Interner Auditor – Interne Auditorin (mit Vorkenntnissen)

Herzlich willkommen in Ihrer Akademie der Chancen
Um beruflichen Erfolg zu haben, ist es besonders wichtig, sich auf dem Arbeitsmarkt positiv hervorzuheben. Das beste Mittel dafür heißt heute mehr denn je: Bildung. Wir freuen uns, dass Sie bereit sind, Ihre berufliche Perspektive selbst in die Hand zu nehmen und sich für Ihren Beruf fachlich und persönlich weiterzubilden. Dabei stehen wir an Ihrer Seite.

 

→ Ein kurzer Überblick

Um die Qualität von Prozessen in Unternehmen dauerhaft zu verbessern, wird in immer mehr Unternehmen auf das Qualitätsmanagement (QM) gesetzt. Durch
ständige Kontrolle und Optimierung bestehender Abläufe ist es unter anderem
möglich, eine bessere Kundenbindung zu erzielen und Marktanteile zu gewinnen.
Das QM findet man in kleineren Unternehmen meist in Form einzelner
QM-Beauftragter, mittlere und große Unternehmen besitzen in der Regel
eigenständige QM-Abteilungen.
Diese Modulreihe bildet die Teilnehmer in den ersten beiden Teilen zu
Qualitätsmanagementbeauftragten aus; im dritten Teil werden sie dann als interne
Auditoren qualifiziert. Sie lernen dabei, ein Qualitätsmanagementsystem
einzuführen, die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 für Ihre Organisation
umzusetzen sowie ein Qualitätsmanagementhandbuch und weiterführende
QM-Dokumente zu erstellen. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der
Lage, interne Audits zu planen und durchzuführen.

→ Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Dieses Modul wurde konzipiert für Fach- und Führungskräfte, die bereits
Vorkenntnisse im Bereich des Qualitätswesens besitzen und künftig verstärkt dort
arbeiten möchten. Voraussetzung ist mindestens ein Realschulabschluss und eine
Facharbeiterausbildung. Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, selbstständig mit
dem Rechner zu arbeiten und die deutsche Sprache sicher beherrschen. Allen
Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung Ihrer
individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

→ Kursinhalte
  • Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 1 – Qualitätsmanagement in der betrieblichen Anwendung
    • Prozesse im Unternehmen
    • Prozesslandkarten
    • Dokumente und Aufzeichnungen
    • Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
    • KVP – Kontinuierlicher
    • Verbesserungsprozess
    • Kundenbefragung
    • Beschwerdemanagement
    • Projektmanagement
    • Rechtliche Grundlagen
    • Zeitmanagement
    • Informationen und Kennzahlen

 

  • Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 – Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen
    • Aufbau und Einführung eines QM-Systems
    • Unternehmensziele und QM-Ziele in Übereinstimmung bringen
    • Häufige Probleme bei der Einführung eines Systems
    • Kosten von Qualitätsmanagement
    • Methoden im Qualitätsmanagement und Anwendung in KMU
    • Inhalt der DIN EN ISO 9001
    • Umsetzung der DIN EN ISO 9001 im Unternehmen
    • Handbucherstellung
    • Grundlagen von Audits in klein- und mittelständischen Unternehmen

 

  • Qualitätsmanagement – Interne/-r Auditor/-in
    • Voraussetzung für interne Audits
    • Bedeutung der Systemprüfung in der eigenen Organisation
    • Beurteilung von Wirksamkeit und Leistung eines Systems
    • Auditarten
    • Erstellen eines Auditprogramms
    • Auditorenauswahl
    • Auditplanung
    • Auditdurchführung
    • Auditfeststellungen
    • Auditbewertung und Auditauswertung
    • Auditnachbearbeitung
    • DIN ISO 19011
    • Forderungen der DIN EN ISO 9001:2015 Punkt 8.2.2
    • Kommunikation
    • Fragetechniken
    • Praktische Übungen
→ Dauer

Dauer:
6 Wochen in Vollzeit (270 Lerneinheiten)

Unterrichtszeiten:
08:00 Uhr – 16:00 Uhr

 

→ Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Dazu gehört, je nach Thema, beispielsweise der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA®, bei dem Sie in Echtzeit mit Ihrem Dozenten und anderen Teilnehmern verbunden sind und per Mikrofon Fragen stellen können. Aber auch Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur und andere Lernformen werden Ihnen bei uns begegnen. Mit diesem
Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis vorbereitet. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen an Ihrem Standort ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.

→ Förderung und Finanzierung

Die Finanzierung einer Umschulung ist durch einen Kostenträger, z.B: Agentur für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger oder Berufsgenossenschaft möglich.

Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgen, kann die Umschulung auch selbst bezahlt werden.

→ Abschluss

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Aktuelle Termine

Ihre Ansprechpartnerin:

Sanja Kayan,
Telefon: 07721/9198-22
Telefax: 07721/9198-18
Email: sanja.kayan@wbzgmbh.de

Neugierig? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!